Einsatzstichwörter

Was sind Einsatzstichwörter?

Ein Einsatzstichwort wird verwendet um eine bestimmte Einsatzlage den Einsatzkräften mitzuteilen. Angenommen die Löschgruppe Wahn wird durch die Leitstelle der Feuerwehr Köln alarmiert, können die Einsatzkräfte bereits am Einsatzstichwort auf dem Digitalen Meldeempfänger erkennen um was es sich bei dem Einsatz handelt.


Was gibt es für Einsatzstichwörter?

In Köln gibt es verschiedene Einsatzstichwörter für den Brandschutz, die Technische Hilfeleistung, den Umweltschutz, den Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und vieles mehr. Es folgt eine Auflistung der Einsatzstichwörter mit denen unsere Einheit in der Regel in Berührung kommt.

Einsatzstichwörter der Kategorie „Feuer“
AUTO 1Brennt PKW
AUTO 2Brennt LKW oder mehrere PKW
BODENFEUBrennt Gras, Stroh, Strauchwerk
FEU 1Feuer – Alarmstufe 1
FEU 2Feuer – Alarmstufe 2
FEU 2YFeuer – Alarmstufe 2 mit Menschenleben in Gefahr
FEU 3Feuer – Alarmstufe 3
KLEINFEUBrand kleineren Ausmaßes
LAUBEBrennt Gartenlaube
MUELLBrennt Müll, Abfälle o.ä.
Einsatzstichwörter der Kategorie „Hilfeleistungen“
BAUMUmgestürzter Baum
BOMBEBombenfund
ERKUNDERErkundungsfahrzeug im Sonderalarm
HILFEHilfeleistung kleineren Umfangs
OELSPURÖlspur
SONDERInformation / Sonderalarm
STURM 1Sturmschaden mit geringer Priorität
STURM 2Sturmschaden mit mittlerer Priorität
STURM 3Sturmschaden mit hoher Priorität
WASSER 1Wasserschaden mit geringer Priorität
WASSER 2Wasserschaden mit mittlerer Priorität
WASSER 3Wasserschaden mit hoher Priorität
Einsatzstichwörter der Kategorie „Unfälle mit Personen“
PEINGEKLPerson eingeklemmt
PSCHUETTPerson verschüttet
PZUGPerson unter Zug
UNF 1-5Unfall – Alarmstufe 1-5
VUNF 1-2Verkehrsunfall – Alarmstufe 1-2
Einsatzstichwörter der Kategorie „Großunfälle“
EXPLO 1-2Explosion – Alarmstufe 1-2
FLUGNOT 1-3Flugzeugnotlandung – Alarmstufe 1-3

Einsatzstichwörter, bei denen speziell die Löschgruppe Wahn-Heide-Lind gefordert wird!

Auf Grund unserer Sonderaufgabe „Schaummittellogistik“ sind wir bei großen wie kleinen Sonderlagen häufig gefragt. Die folgenden Einsatzstichwörter sehen eine Alarmierung des Modul „Schaummittellogistik“ vor:

SCHAUMGrundsätzliche Alarmierung Modul „Schaummittellogistik“
TANKSTTankstellenbrand
TANKLA 2Brennt Tanklager bzw. Raffinerie – Alarmstufe 2
TANKWA 2Tankwagenunglück (Leck, Brand, etc.) – Alarmstufe 2

Des weiteren wird bei bestimmten Lagen direkt der Abrollbehälter-Schaummittellogistik zur Einsatzstelle bestellt. Je nach Bedarf werden auch hier die Löschgruppen Wahn-Heide-Lind und Zündorf für die Bedienung vor Ort alarmiert:

FLUG 1Flugzeugabsturz – Alarmstufe 1
FLUG 2Flugzeugabsturz – Alarmstufe 2