Einsatz 1/2015 SCHAUM/FEUER 7

Am Abend des 08. Januars wurde um 19:45 Uhr die Schaummittelkomponente der Feuerwehr Köln alarmiert. Zusammen mit dem Abrollbehälter SCHAUM und der Löschgruppe Zündorf begaben wir uns auf den Weg nach Köln-Vogelsang. In einem Dienstleistungsbetrieb im Girlitzerweg hatte sich in den vorangegenagen Stunden ein Großbrand entwickelt. 

Der Einsatzleiter entschied sich im Laufe des Einsatzes Schaum als Löschmittel einzusetzen.

Vor Ort nahmen wir mit den Kameraden aus Zündorf den Aufbau der Schaummittelversorgung vor und installierten das sogenannte "Flexi-Foam-System", ein Verfahren zur Erzeugung von Leicht- und Mittelschaum. (Mehr dazu im Laufe des Jahres auf unserer Homepage). Es ist der erste "scharfe" Einsatz es neuen Systems. Nach der Inbetriebnahme unterstützten wir die Berufsfeuerwehr vor Ort weiter. Öffnungen in der Lagerhalle wurden geschlossen um den Abfluss des Schaumes zu verhindern. Drei Kameradinnen und Kameraden wurden im Außenangriff bei den Löscharbeiten eingesetzt,

Nachdem das Feuer größtenteils gelöscht war wurde der Schaum mittels Schaumzerstörer zerstört und das System zurückgebaut.

Am Morgen des 09. Januars waren wir gegen 1:00 Uhr wieder daheim in Wahnheide.

Weiterführende Informationen:

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/feuerwehr/aktuelle-info/grossbrand-der-halle-tor-2

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/feuerwehr/aktuelle-info/einsatz-girlitzweg-beendet

Detailierte Informationen zum Flexi-Foam-System finden sich bei Jürgen Truckenmüller:

http://d.jtruckenmueller.de/6/67/2001schaum/system.htm