Spendenübergabe an den Förderverein durch die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG

Bereits Anfang des Jahres konnte unser Förderverein einen Spendenbeitrag in Höhe von 1.000 Euro von der Raiffeisenbank Frechen-Hürt eG, welche auch in Wahn eine Geschäftsstelle unterhält, entgegennehmen. Heute, am 31. Juli fand die offizielle Spendenübergabe in Hürth statt, zu welcher alle Spendenempfänger eingeladen wurden. Neben mehreren Löschgruppen der Stadt Köln befanden sich auch Feuerwehren aus dem Rhein-Erft-Kreis sowie drei "Tafeln" unter den Eingeladenen.

Durch den Geschäftsleiter wurde eine kurze Laudatio gehalten, der Direktor der Feuerwehr Köln, Johannes Feyrer dankte stellvertretend im Namen der Feuerwehren für die erhaltenen Spendengelder.

Unsere Löschgruppe folgte der Einladung mit einer Abordnung des Fördervereines und zwei Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, stellvertretend für alle 21 Mitglieder der selbigen. Aufgrund der hohen Zahl an Mitgliedern der Jugendfeuerwehr können leider nicht immer alle gleichzeitig an solchen Veranstaltungen teilnehmen.

Der Betrag ist bereits für die Herbstfahrt der Jugendfeuerwehr eingeplant.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Raiffeisenbank Frechen-Hürth.