Stadtpokal der Jugendfeuerwehr

Einmal im Jahr treten die Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Köln gegeneinander an und spielen um den Wanderpokal der Jugendfeuerwehr.

Bei verschiedenen Spielen müssen die Jugendfeuerwehrler ihr Geschick und besonders ihre Teamarbeit unter Beweis stellen.

Dieses Jahr wurde der Stadtpokal auf dem Gelände der Feuerwehrschule ausgetragen. Wir nahmen zum dritten Mal teil.

Unter anderem musste möglichst viel Wasser mit Hilfsmitteln durch einen Parcours transportiert werden, verschiedene Leitern erklommen oder ein Schlauch durch eine Leiter geflochten werden. Insgesamt gab es acht unterschiedliche Stationen.

Nachdem wir im vergangenen Jahr einen guten dritten Platz belegen konnten, musste es dieses Jahr eine Stufe weiter gehen:

Im Team hat unsere Gruppe letztendlich den zweiten Platz erreicht, nach Lövenich (1.) und Strunden/Umweltschutzdienst (3.) Die Siegerehrung erfolgte durch den Amtsleiter der Feuerwehr Köln. Insgesamt nahmen 10 Gruppen am Stadtpokal teil.

Für diese hervorragende Leistung gab es bei der Rückkehr noch eine Portion Eis für jeden.

Wir danken den Organisatoren für den gelungenen Tag!

Nächstes Jahr holen wir uns dann den großen Pott!